Schade, Schade, Schade……

19. Januar 2020
Das sind die Worte, die einem direkt nach dem Abpfiff in den Sinn gekommen sind. denn es war wirklich möglich gewesen mit einem Auswärtssieg vom Spiel gegen den Tabellenzweiten HSG Walzbachtal 2 nach Hause zu kommen. Leider stand es am Ende 24:22 für die Hausherren.
 
In keiner Phase des Spieles spiegelte sich die aktuelle Tabellensituation der beiden Mannschaften wieder. Und dabei mussten wir zum wiederholten Male auf die Unterstützung der D-Jugend bauen. Trotzdem war es jederzeit eine Begegnung absolut auf Augenhöhe. Die Führung konnten sich beide Mannschaften immer wieder abwechselnd erkämpfen. Und auf beiden Seiten gab es für die Zuschauer schöne Aktionen und gute Laufwege zu beobachten. 
Eigentlich gab es nur einen Kritikpunkt den sich unsere Mädels ankreiden müssen; zahlreiche unnötige Ballverluste. Ungenaue Zuspiele, die nicht gefangen werden konnten oder sogar direkte Zuspiele zum Gegner waren das einzige wesentlich auffallende Manko der SG-Spielerinnen. Dadurch vergab man sich selbst die Gelegenheit zu einem möglichen Torerfolg und hatte im Gegenzug den Gegnerinnen diese Option zugespielt. 
 
Aber der Gesamteindruck unseres Teams war toll. Alle Mannschaftsteile haben eine super Leistung geboten und das ist das wichtigste, was man versuchen muss in die kommenden Partien mitzunehmen! 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Weibl. C
Bezirksliga 2019/20

Hinten: Carolin Wöhrl, Zoe Brenk, Lucie Thürmer, Marie Kleiber, Elena Eisenmann, Anouk Böder, Oliver Eisenmann
Vorne: Elena Schmitt, Sarah Reinholz, Celina Aloisi, Jana Albers
Es fehlt: Kyla Steinbach