Der erste Schritt zur Klarheit?

9. April 2020

Beschluss des Vorstandes des BHV zum Verlauf der Saison 2019/20.

Wir wenden uns mit einer sehr wichtigen Neuigkeit an die Aktiven, Funktionäre, Sponsoren und Freunde der SG Stutensee-Weingarten. Heute hat der Badische Handballverband einen Beschluss des Vorstandes veröffentlicht, der mit Sicherheit allen Spekulationen über den weiteren Verlauf der Saison 2019/20 ein Ende bereiten wird. Hier der konkrete Wortlaut dieses Beschlusses:

Dem Vorschlag des DHB vom 03. April folgend, beschließt der Badische Handball-Verband e.V.:

  • Die Saison 2019/2020 in allen Ligen im BHV und seiner Untergliederungen (Handballkreise/Bezirke) bei den Männern und Frauen werden mit sofortiger Wirkung beendet.
  • Es wird keine Absteiger in der Saison 2019/2020 geben – Ausnahme: Mannschaften, die aus sportlichen Gründen eine Klasse tiefer melden wollen.
  • Es wird Aufsteiger aus der Badenliga in die BWOL geben. In Folge dessen wird es in jeder darunter liegenden Klasse Aufsteiger geben.
  • Der Meldeschluss für die Saison 2020/2021 für alle Ligen des BHV und seiner Untergliederungen bei den Männern und Frauen wird auf den 15. Mai verschoben.
  • Vereine, die bereits für die Ligen der Männer und Frauen für die Saison 2020/2021 gemeldet haben, können diese Meldung bis zum 15. Mai ohne Konsequenzen wieder zurück ziehen.
  • Ein Rückzug zwischen dem 15. Mai und dem 31. Juli 2020 wird lediglich mit einem Bescheid i.H. von 50% des jeweiligen Spielklassenbeitrags beschieden.

Die finale Wertung der Tabellen erfolgt nach der Beschlussfassung im Bundesrat des DHBs.

Aufgrund der beim letzten Verbandstag beschlossenen Strukturreform im BHV (von bisher sechs Handballkreisen auf künftig zwei Bezirke) ändert sich die Klasseneinteilung in den neuen Bezirken. Die Struktur dieser Klassen, sowie die Zuordnung der Mannschaften aufgrund der Abschlussplatzierung in der Saison 19/20 war vor Beginn der Spielsaison in den Durchführungsbestimmungen festgelegt. Diese Festlegungen sind nach wie vor gültig. Der Bundesrat des DHB wird in Kürze darüber entscheiden, welches Schema für die Wertung der Tabellen angewandt wird. Danach erfolgt die Ermittlung der endgültigen Abschlussplatzierungen in den einzelnen Spielklassen der Untergliederungen des BHV.

(Quelle: BHV)

Da noch wesentliche Details offen stehen, hat der Vorstand einen Zeitplan veröffentlicht, wie es weiter ablaufen könnte. Den Vereinen wird jedoch dringend geraten, weiter die Pressemitteilungen des Verbandes zu verfolgen:

Zeitplan für die nahe Zukunft :

  1. Abstimmung über Verfahren/Schema der Berechnung/Wertung der Abschlusstabellen, evtl. gemeinsam mit den Bundesligen
    > bis Freitag, 10. April 2020
  2. Beschluss des Bundesrats (per Umlaufverfahren) dazu, um Rechtssicherheit zu schaffen
    >geplant bis Mittwoch, 15. April 2020
  3. Bekanntgabe der Runden-Abschluss-Tabellen und vorläufige Bekanntgabe, wer in der kommenden Saison in welcher Liga/Staffel spielt
    >bis spätestens Donnerstag, 30. April 2020
  4. Meldeschluss für die Saison 2020/2021
    >bis Freitag, 15. Mai 2020
  5. Endgültige Bekanntgabe, wer in der kommenden Saison in welcher Liga/Staffel spielt
    >bis Montag, 18. Mai 2020
  6. Jugend-Qualifikation für die die Saison 2020/2021
    >Da in Baden-Württemberg ein Versammlungsverbot bis zum 15. Juni 2020 ausgesprochen worden ist, wird die Jugendqualifikation nicht ausgespielt werden können. Bezüglich der Staffelzusammensetzung wurde bereits eine Arbeitsgruppe zusammengestellt. Der BHV ist hier stark abhängig von dem Vorgehen zur Bildung der Jugendbundesliga und der BWOL-Jugendspielklassen. Wie alljährlich wird die Staffelzusammensetzung spätestens am 30. Juni feststehen,

Für die SGSW bedeutet dies, dass die erste Herrenmannschaft auch in der kommenden Runde in der Badenliga an den Start gehen wird. In einem Gespräch mit Trainer Steffen Bechtler haben wir vereinbart, dass in naher Zukunft ein abschließender Bericht über die abgelaufene Saison veröffentlicht wird. Er wird dann auch zu der Planung für die nächsten Runde Rede und Antwort  geben.

Besonders viel Freude dürfte bei der ersten Damenmannschaft herrschen, denn als Tabellenführer der Verbandsliga besteht die Möglichkeit in die Badenliga aufzusteigen. Trainer Peter Nagel wird sich wie Steffen Bechtler in naher Zukunft mit einem ausführlichen Abschlussbericht zu Wort melden. Ebenso wird er einen Ausblick auf die kommende Runde versuchen, sofern dies überhaupt schon möglich sein wird.

Wir wünschen allen Anhängern auch weiterhin viel Gesundheit und vor allem auch Geduld,  um  die Krise unbeschadet überstehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner