2. Platz beim Vorbereitungs-Turnier in Wiernsheim

9. Januar 2020

Mit einigen Ausfällen, aber mit Unterstützung von Jana, starteten die Damen in die Vorbereitung. Nach der Weihnachts-Pause konnte Peter Nagel die Spielerinnen zum Turnier in Wiernsheim gesund und munter begrüßen.

Trotz der Siege gegen SV Rutesheim, Spvgg Renningen und TSV Wiernsheim, konnten die Mädels noch nicht überzeugen. Nagel wechselte viel und gab seinem gesamten Kader Einsatzzeiten. Die Mannschaft agierte aber zu halbherzig in den Zweikämpfen und vergab zu viele klare Torchancen. Auch im letzten Spiel des Tages, gegen das ebenfalls verlustpunktfreie Team der HC Oppenweiler/Backnang, gab es vorne wie hinten zu viele Konzentrations-Schwierigkeiten, was zur einzigen Niederlage im Turnierverlauf führte. Bis zum Auftakt in die Rückrunde bleibt bei den anstehenden Trainingseinheiten noch einige Arbeit, um die notwendige Topform zu erreichen. Zu was das Team dann in der Lage sein wird, werden spätestens die ersten Spiele der Rückrunde zeigen. Der Defensive um das Torwarttrio Beyer/Kästing/Wehrum kommt dabei wieder eine wichtige Rolle zu. “Wir brauchen natürlich in jedem Spiel ein starkes Torhütergespann“, so Trainer Peter Nagel „und vor dem gegnerischen Tor müssen wir konzentrierter zu Werke gehen und den Schlendrian abstellen“.

Es spielten:

Meike Kästing (Tor), Kim und Maike Fetzner, Lea Burkard, Ann-Kathrin Kurz, Lea Cartus, Selina Haak, Vivien Ebert, Julia Telatinski, Jana Horatscheck – Trainer und Betreuer Peter Nagel und Jürgen Kühn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
1. Damen
Verbandsliga 2019/20