Zweite Niederlage trotz viel Kampf und Einsatz

21. November 2021 | WEIBL. E

Am Samstagnachmittag fuhren unsere Mädchen zu ihrem zweiten Auswärtsspiel nach Wössingen gegen die Tabellenführerinnen HSG Walzbachtal.

Die HSG begann das Spiel aggressiv und ging vom Anpfiff weg bereits nach 11 Sekunden in Führung. Unsere Mädels waren sichtlich beeindruckt und wurden zunächst in die eigene Hälfte gedrängt. Nach zwei Minuten stand es bereits 3:0 für die HSG. Es sollte noch zwei weitere Minuten dauern bis unsere Mädels nach einer Umstellung in Abwehr/Angriff das erste Mal vor dem gegnerischen Tor gefährlich auftauchten und schließlich in der 6. Minute ihr erstes Tor erzielen konnten. Dank einer guten Torwartleistung stand es nach neun Minuten lediglich 4:2 zu Gunsten der HSG, die dann allerdings innerhalb von 4 Minuten auf 9:2 davonzog. Danach zeigten unsere Mädels Moral und konnten mit großem Einsatz und engagierter Abwehrarbeit das Spiel offener gestalten. Im Angriff blieben zwar einige gute Torchancen liegen aber dennoch wurde der Rückstand auf 11:7 zur Halbzeit verkürzt.

Die zweite Halbzeit startete mit Chancen auf beiden Seiten und beide Mannschaften zeigten sich weiterhin hoch motiviert und engagiert. Zunächst konnten jedoch nur die Gegnerinnen ihre Chancen auch verwerten und zogen wieder auf 14:7 davon. Unsere Mädchen ließen sich davon nicht beeindrucken und spielten weiterhin super mit. Die zweite Halbzeit blieb jedoch insgesamt deutlich torärmer als die erste Halbzeit und somit ging das Spiel letztlich 15:9 verloren.

Fazit: Das Spiel wurde, ähnlich dem Spiel in Neureut, in den ersten zwölf Minuten gegen starke Gegnerinnen verloren. Unsere Mädchen zeigten aber wieder einmal viel Moral und Kämpferherz und ließen den Kopf nicht hängen, sondern gestalteten das Spiel im Anschluss offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Weibl. E
Bezirksliga 2021/22