Unglückliche Niederlage in Durlach 15:14 (7:6)

24. Oktober 2021 | WEIBL. D

In einem kampfbetonten Spiel verlor die weibliche D-Jugend ihr erstes Auswärtsspiel in Durlach mit einem 7m in letzter Minute. Die Abwehr der Durlacher Mädchen stand sehr gut und kompakt, so dass Sabrinne sich als einzigste Spielerin durchsetzen konnte. Durch einige Schritt- und Abspielfehler verloren die SG Mädels öfter den Ball, der von Durlacher Seite knallhart im Tor versenkt wurde.

In der ersten Halbzeit war das Spiel immer ausgeglichen, erst in der 25. Minute konnte Durlach mit 2 Toren in Führung gehen. Immer wieder war es dann Sabrinne die durch ihre “Gewaltwürfe” für den Anschluss sorgte. Auch Emma im Tor hielt wieder viele Bälle souverän aber leider nützte dies am Ende auch nichts. Durch gleich zwei sehr zweifelhafte Entscheidungen der Schiedsrichterin in den letzten zwei Minuten wurde am Ende das Spiel sehr unglücklich verloren.

Ein Unentschieden wäre mehr als gerecht gewesen, aber am Ende hatten die Durlacherinnen das Glück auf ihrer Seite . Ein  Hadern mit Schiedsrichterentscheidungen nützt natürlich nichts. Das Fehlen von Johanna S. machte sich auch bemerkbar, insgesamt war es jedoch eine gute Leistung. Weiter so Mädels !! 

Es spielten:
Emma K (Tor), Emma B., Lucy, Alessia, Lea (1), Sabrinne (13), Johanna H., Samira, Ida und Lilja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Weibl. D
Bezirksliga 2021/22