Viel Ballbesitz – kaum Tore: SGSW – HSG Walzbachtal 1:9 (0:4)

16. März 2022 | WEIBL. E

Am 12.03.2022 traten 10 Mädchen der SGSW zum Rückspiel daheim gegen die HSG Walzbachtal an. Das Hinspiel ging nach einer intensiv geführten Partie 15:9 verloren.
Im Gegensatz zum Hinspiel starteten unsere Mädels konzentrierter und konnten sich bei hohem Ballbesitzanteil immer wieder in der Hälfte der HSG festsetzen. Leider konnte der hohe Ballbesitzanteil nicht in Tore umgemünzt werden. Der letzte Pass fehlte oft und es konnten kaum gute Torchancen herausgespielt werden. Anders die HSG, aus wenig Ballbesitz gelangen zwei Tore und so ging es mit einem 0:2 Rückstand nach 10min in die erste Auszeit. Danach lief bei unseren Mädels erstmal wenig und die HSG zog bis zum Ende der 1. Halbzeit auf 1:5 davon.
Nach der Halbzeit gelang auf beiden Seiten zunächst wenig, wenn gleich die HSG immer einen Tick mehr Torgefahr ausstrahlte. Auch die 7 Meter in der 28. Minute (für die HSG) und 30. Minute (für die SGSW) konnte keine der beiden Mannschaften verwandeln. Auch wenn unsere Mädels gerade gegen Mitte und Ende der 2. Halbzeit, im Gegensatz zur 1. Hälfte, immer mal wieder gute Torchancen herausspielten, war das Glück leider nicht auf unserer Seite. Es wollte einfach kein Ball über die Linie. Und so sollte es trotz viel Einsatz am Ende nur für 1 Treffer reichen. Die HSG nutzte hingegen ihre Chancen zwischen der 30. und 35. Minute und gewann letztlich mit 1:9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Weibl. E
Bezirksliga 2021/22