SG Stutensee-Weingarten – TG Neureut 11:14 (8:10) 55-42

22. Februar 2022 | WEIBL. E

Das umkämpfte Spiel gegen die nun erstplatzierte TG Neureut endete dank der Torschützenwertung unentschieden. Da das Hinspiel mit 14:10 verloren wurde, wollten unsere Mädchen nun im Rückspiel eine Weiterentwicklung zeigen. Die TG Neureut hatte bisher noch kein Spiel verloren so dass das Spiel natürlich eine Herausforderung war, dieser stellte sich unsere Mannschaft sehr gut. Der Gast war leider nur mit insgesamt sechs Spielerinnen angereist, so dass wir aus Faiplay Gründen auch nur mit insgesamt sechs Mädels auf dem Spielfeld spielten.

Das Spiel wiegte in den ersten 10 Minuten hin und her so dass es bis zur ersten Auszeit 4:5 für die Gäste stand. Danach kam Neureut etwas besser aus der Auszeit und setze sich durch eine Balleroberung erstmals mit zwei Toren etwas ab. Durch ein schönes Dribbling gelang unserem Team der 6:7 Anschluss. Leider zogen die Neureuter danach auf 6:10 davon. Unsere Mädels schafften durch ein schönes Tor von rechts Außen und einem verwandelten Abpraller noch vor der Pause den Anschluss zum 8:10.

Die zweite Halbzeit war eine zähe Angelegenheit, erst nach 6 Minuten warf unser Team das 9:10. Auch das 10:11 war ein eroberter Abpraller der versenkt wurde. Unsere Mädchen taten sich danach gegen eine sehr defensiv agierende TG Neureut schwer noch Lücken zu finden. Die TG Neureut nutze dann ihre Gegenzüge um auf 11:14 davon zu ziehen und gewannen damit die enge Partie.

Bei der TG Neureut trafen im Gegensatz zu unseren fünf nur drei verschiedene Spielerinnen, somit haben wir die Torschützenwertung mit 55 zu 44 für uns entschieden. Schade war dass die TG Neureut nur sechs Mädchen zur Verfügung hatten, dadurch hatten wir erstmals drei Spielerinnen auf der Bank was natürlich für jede Einzelne weniger Spielzeit bedeutet hat. Eine sehr positive Entwicklung unseres Teams ist zu erkennen, jede kann inzwischen ein Tor werfen und auch in der Defensive wird das Verständnis immer besser. Nun sind drei Wochen Spielpause um weiter an der positiven Entwicklung zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Weibl. E
Bezirksliga 2021/22