Niederlage im Spitzenspiel

20. Januar 2020

SG Stutensee-Weingarten 2 vs. TV Malsch 22:24 (7:13) – Im neuen Jahr hat es die mB2 erwischt – die erste Saisonniederlage leisteten sich die Jungs aus der Hölle Hardt vor zahlreichen Zuschauern ausgerechnet im Topspiel gegen den Tabellenzweiten TV Malsch.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt – bis zur 11. Minute verlief die Partie ausgeglichen, dann gelang es den SG-Jungs nicht beste Einschussmöglichkeiten zu verwerten. Die Gäste nutzten dies gnadenlos aus + konnten bis zum Halbzeitpfiff einen 6-Tore-Vorsprung erzielen.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 35. Spielminute bis die SG zur Aufholjagd blies. Angetrieben vom starken Mika Maurer wurde Tor um Tor aufgeholt. Es gelang leider nicht mehr den Ausgleich zu erzielen + die Malscher konnten somit die beiden Punkte aus der Hölle Hardt mitnehmen. Mit einer konzentrierteren Leistung in Hälfte eins wäre die Niederlage sicherlich zu vermeiden gewesen.

Viel Zeit zum ärgern bleibt nicht, denn am kommenden Samstag, 25. Januar, steht die Auswärtsaufgabe bei der TG Neureut an. Spielbeginn in der Neureuter Sporthalle ist um 15.40 Uhr.

Es spielten: Paul Louis Rebmann (Tor), Jonathan von den Driesch (Tor), Marius Vogel (2), Lennart Würfel, Kilian Zeilmann, Jonas Biedermann, Mika Maurer (10/4), Mathis Braun (1), Boris Stankov, Peter Dautermann (1/1), Alexander Schuhmacher (2), Toni Langer, Jannis Debatin (2), Paul Braun (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Männl. B
Badenliga/Bezirksliga 2019/20