Unerwartete Niederlage mit dezimiertem Team

9. Februar 2020

Vor dem Spiel erreichten die Trainerin immer mehr Krankmeldungen und Abwesenheiten. Die E-Jugend konnte nicht aushelfen, da sie fast zeitgleich spielte. Am Samstagvormittag schienen wir nur einen Auswechselspieler zu haben. Kurzfristig stieß dann noch Moritz zum Kader und Marvin kam auch – trotz Krankheit geschwächt. Jonah war verletzt und fuhr mit, um wenn nötig als Torwart einzuspringen. So fuhren wir ohne Mittelmann und linken Rückraum zum Spiel nach Langensteinbach.

Alle Spieler mussten sich in einer neuen Position zurechtfinden.

Von Anfang an konnte man sehen, dass wir Langensteinbach körperlich unterlegen waren. Trotzdem kämpfte jeder und alle zeigten eine gute Moral bis zum Schluss. Im Vergleich zum Hinspiel standen sich zwei neue Mannschaften gegenüber.

In der 6. Minute stand es 4:4, danach ging Langensteinbach in Führung. Wir schafften immer wieder den Anschluss, aber zum Ausgleich oder einer Führung reichte es nicht. In der 17. Minute lagen wir beim 14:10 mit 4 Toren zurück. Doch die Jungs gaben nicht auf und konnten bis zur Halbzeit auf 15:13 herankommen.

In der zweiten Halbzeit stemmten wir uns besser gegen Langensteinbach und ließen nur noch 6 Gegentore zu. Leider schwanden durch das stete Anrennen gegen die sich immer besser einstellende Langensteinbacher Abwehr die Kräfte, so dass wir nur noch 4 Tore erzielten. Eine weitere Blessur kam noch dazu, so dass wir das Spiel nicht mehr herumreißen konnten.

Insgesamt muss man sagen, dass sich die Mannschaft zu keiner Zeit aufgegeben hat und trotz aller Emotionen bis zum Schluss kämpfte. Jeder hat sich auf seiner neuen Position behauptet und es gab auch wieder Umsetzungen aus dem Training, die zum Torerfolg führten, wie das erfolgreiche Ausführen eines Freiwurfes, kleine Wechsel und Doppelpässe. Hieran werden wir weiterarbeiten und beim nächsten Spiel sind hoffentlich wieder alle fit.

Es spielten: Jonah (Tor), Tim S. (3), Marvin (2), Tim F. (9), Pierre, Jona (2), Moritz, Elias, Tom, Fynn, Adrian (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Männl. D1
Bezirksliga 2019/20

V.l.n.r.: Trainerin Sarah Nagel, Spiros, Niels, Adrian, Emil, Constantin, Jona, Elias,Trainerin Beate Burgstahler-Nagel.
Vorne: Tom, Alexander, Tim S., Tim F., Moritz, Marvin, Pierre.
Liegend : Jonah und Fynn.