Große Enttäuschung nach dem Schlusspfiff bei den Herren im Auswärtsspiel beim HSV

11. Oktober 2021 | HERREN 1

Hockenheim – SG Stutensee-Weingarten 29:24 (14:14)

Unsere Erste Herrenmannschaft hatte von Anfang an große Probleme den Abwehrverband entscheidend dicht zu bekommen und ist in der ersten Halbzeit immer einem 1-2 Tore Rückstand hinterher gelaufen. Gute Spielzüge im Angriff, klasse Anspiele und mit großen Willen legte die SGSW einen Auftritt hin, welcher auf ein erfolgreiches Ausgehen des Spiels hoffen lies.
Die Halbzeitansprache durch unseren Trainer Dennis Herrmann hatte auch kurzfristig einen sichtbaren Effekt, was sich in einem 2 Tore Vorsprung widerspiegelte. Leider wurde dieser Lauf von einer Serie von unnötigen Fehlern jäh beendet und die junge Heimmannschaft aus Hockenheim konnte den Moment für sich nutzen. Bis zur 52. Minute war nicht klar, wer das Spiel für sich entscheiden würde. Dann wurde es kopflos im Spielaufbau der SGSW und zu viele Ballverluste besiegelten dann die Niederlage.
Es bleibt festzustellen, dass unsere „neue“ stark verjüngte Truppe sich sichtbar weiter stabilisiert. Nun geht es darum sich auch für den Einsatz zu belohnen und das Punktekonto auf der Habenseite zu füllen.
Am kommenden Samstag den 16.10.2021 geht es um 17.00 Uhr gegen die Reserve aus Pforzheim/Eutingen. Hier müssen unsere Männer mit den Erfahrungen nun für eine Weiterentwicklung sorgen, damit dieses Spiel gewonnen werden kann.

Es spielten:
Tor M. Gabel, M. Kuepper
Feld: N. Schneider, D. Cara, K. Reich 1, K. Hartung, P. Albers 2, D. Haak, M. Kraus 1, J. Fassunge, J. Lengert 3, N. Baumann 3, J. Milbich 12/5, P. Daniels 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
1. Herren
Verbandsliga 2022/23