Glückliches Ende eines unglücklichen Spiels

7. Oktober 2023 | HERREN 1

Im zweiten Heimspiel gegen Post Südstadt Karlsruhe wollte die Mannschaft an die gute Leistung in der Schlussphase des letzten Spiels anknüpfen.

Die erste Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften einen harten Kampf auf Augenhöhe, sodass es zur Halbzeit 13:12 stand. Nach der Pause zeigten unsere Spieler Willenskraft und konnten die Gegner immer auf 3 Tore, zeitweise sogar auf 6 Tore Abstand halten. Von der 39. Bis zur 49. Minute hagelte es förmlich Zeitstrafen gegen unsere Jungs. Insgesamt wurden in dieser Zeit 5 Zeitstrafen gegen uns verhängt, sodass der Gegner den Abstand wieder verringern konnte. Schließlich gingen die Gegner 3 Minuten vor Schluss mit einem Tor in Führung. Durch intensive Trainingseinheiten und Durchhaltevermögen schaffte die Mannschaft es aber auch in dieser schwierigen Phase mit nur vier Feldspielern ein Tor zu erzielen.

Als die letzte Minute des Spiels anbrach befanden wir uns zwei Tore im Rückstand und der Gegner war im Ballbesitz. Durch eine herausragende Abwehrleistung gelang es Anton Huber den Ball zu gewinnen und einen Konter zu verwandeln. Glücklicherweise gab der Gegner durch einen technischen Fehler den Ballbesitz ab. Da der Spieler jedoch den Ball mutwillig wegrollte, entschied das Schiedsrichtergespann auf Rote Karte und 7-Meter für unsere Mannschaft. Diesen verwandelte Dustyn Haak und konnte so am Ende noch einen Punkt retten. Endstand: 29:29

Am Ende ist es ein glückliches Ende eines unglücklichen Spiels, da das Spiel zwischenzeitlich schon entschieden schien. Trotzdem zeigte die Mannschaft Kampfgeist, was letztendlich noch das Unentschieden erbrachte. Das Spiel ist das beste Beispiel dafür, dass man immer bis zur letzten Sekunde kämpfen sollte, um noch das Beste rauszuholen. Der hart erkämpfte Punkt konnte dann noch gebührend auf dem Oktoberfest in Blankenloch gefeiert werden.

Wir danken den zahlreichen Zuschauern fürs Mitfiebern und freuen uns auf das nächste Spiel, welches am 08.10. in Langensteinbach stattfindet. Beim nächsten Heimspiel am 14.10. treffen wir auf die HSG Walzbachtal 2 in Weingarten




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
1. Herren
Landesliga 2023/24