Enges Spiel gegen TV Knielingen endet dank der Torschützenwertung unentschieden

10. April 2022 | WEIBL. E

TV Knielingen SG Stutensee-Weingarten 13:12 (5:5) 52-60

Im letzten Spiel der Saison traf man zum ersten mal auf den TV Knielingen, Der TV Knielingen stand in der Tabelle direkt hinter unserer Mannschaft so dass man sie auf keinen Fall vorbei ziehen lassen wollte. In den ungewohnten schwarzen Trikots dauerte es bis zur fünften Spielminute bis das erste Tor der Partie viel, unsere Mädchen konnten dann sehr schnell auf 0:3 erhöhen.. Die Gegnerinnen schafften danach durch drei Tore das Match wieder auszugleichen. Im Anschluss wiegte das Spiel hin und her so dass man mit 5:5 in die Pause ging.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Unser Team schaffte es durch einen schnellen Ballgewinn mit einem Wurf durch die Beine sich mal mit 8:10 etwas abzusetzen. Allerdings hielt der Vorsprung nicht lange und Knielingen konnte bis zur letzten Auszeit wieder mit 11:10 in Führung gehen. Die Führung wechselte jetzt nochmal hin und her und die Gastgeber gingen in der 37. Minute mit 13:12 in Führung.

Trotz noch einiger Chancen und etwas Pech mit einem Innenpfostentreffer konnten unsere Mädchen die sehr große Torhüterin nicht mehr überwinden. Somit blieb es bei dem glücklichen Sieg des TVK. Beim TV Knielingen trafen im Gegensatz zu unseren fünf nur vier verschiedene Spielerinnen, somit haben wir die Torschützenwertung mit 52 zu 60 für uns entschieden und damit unseren Tabellenplatz verteidigt. Die SGSW schließt die unvollständige Tabelle im Mittelfeld ab und es konnte gegen fast alle Mannschaften gepunktet werden. Im Gegensatz zu einigen anderen Mannschaften hatten wir auch ausschließlich E-Jugend Spielerinnen im Einsatz.

Eine sehr positive Entwicklung unseres Teams ist zu erkennen, jede kann inzwischen ein Tor werfen und auch in der Defensive wird das Verständnis immer besser. Am Anfang der Spielzeit hatte die E Jugend 8 Spielerrinnen inzwischen ist der Kader auf 14 Spielerinnen angewachsen. Aus der E-Jugend wechseln nun nur drei Mädels in die D-Jugend somit bleibt die Mannschaft fast komplett zusammen und wird mit der ein oder anderen von den Minis verstärkt. Man kann sich auf die neue Runde freuen die Mannschaft wird sich sicherlich spielerisch und taktisch noch weiter entwickeln.

Am Montag nach dem Spiel endete die Saison mit einem gemeinsamen Pizza essen. Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause und freuen uns jetzt schon auf die neue Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner
Weibl. E
Bezirksliga 2021/22