WEIBL. A

Erstes Trainingsspiel absolviert

Erstes Trainingsspiel absolviert

Die weibliche A-Jugend der SGSW hat am Donnerstag den 22.07.21 das erste Trainingsspiel in neuer Zusammensetzung gespielt. Es waren nahezu alle Spielerinnen der SGSW. Bereits vor dem Spiel zeigten sich alle Spielerinnen vollauf motiviert und freuten sich darauf nach fast zehnmonatiger Unterbrechung wieder Handball spielen zu dürfen. Das erste Drittel des Spiels begann gegen eine…

...weiterlesen
Training der besonderen Art

Training der besonderen Art

Am Mittwoch, dem 24.03.2021, wurden alle Spielerinnen der weiblichen Jugend der SGSW zu einem besonderen Online-Training eingeladen. Um die Koordination der Spielerinnen zuhause stärken zu können, hat die Zumbatrainerin Carla eine Stunde Zumba geplant, bei der jede im eigenen Wohnzimmer mitmachen konnte. Zumba kombiniert sportliche Dance-Moves mit Musik und fördert dabei nicht nur die Koordination,…

...weiterlesen
Corona-Pause macht erfinderisch

Corona-Pause macht erfinderisch

Trotz der Corona-Einschränkungen gibt es viele Möglichkeiten, sich zu treffen – man muss nur Ideen haben! Zusammen Sport treiben, Pizza essen oder sich einfach nur unterhalten, dank „Zoom“ geht dies auch online. Hier treffen sich regelmäßig dienstags die Damen 2 und donnerstags die Damen 1. Ein besonderes Highlight sind die Zumba-Trainings mit Carla. Die erste…

...weiterlesen
Weibl. A-Jugend startet mit einem sehr jungen Team

Weibl. A-Jugend startet mit einem sehr jungen Team

Nachdem die letzte Saison Corona bedingt abgebrochen wurde, schlossen wir die Saison auf dem vierten Platz ab. Durch diese Platzierung haben wir uns erneut für die Badenliga qualifiziert. Viele der Spielerinnen der letzten Saison spielen nun im Damenbereich. Da die B-Jugend in dieser Saison nur mit 5 Spielerinnen besetzt ist und somit keine Mannschaft melden…

...weiterlesen
Besondere Trainingseinheit bei der wA und den Damen1 – „Breakletics“

Besondere Trainingseinheit bei der wA und den Damen1 – „Breakletics“

Was ist Breakletics: „Breakletics ist eine neue Trendsportart. Bei Breakletics tanzt, springst, rutscht oder drehst dich zu mitreißender Hip-Hop-Musik. Bei diesem Mix aus Breakdance, Fitness und Akrobatik kommst du ganz schön ins Schwitzen.“ Am Dienstag den 10.03.2020 wurden die wA und die Damen1 überrascht mit einer besonderen Trainingseinheit – „Breakletics“. Durchgeführt wurde diese Einheit von Tanjas und Ihren…

...weiterlesen
Ein weiterer Samstag-Krimi bei den Damen der SGSW

Ein weiterer Samstag-Krimi bei den Damen der SGSW

Badenliga wA:    SG Stutensee-Weingarten  –  HG Sasse   25:24   (11:11)   Die Damen der SG Stutensee-Weingarten strapazieren zu Beginn der Runde die Nerven ihres Trainers Peter Nagel ganz gewaltig. In der Verbandsliga startete die SGSW mit zwei Siegen, die beide sehr knapp endeten und hatten an diesem Wochenende Pause, da das Derby gegen die Turnerschaft Mühlburg…

...weiterlesen
Neuformierte wA siegt zum Saisonauftakt

Neuformierte wA siegt zum Saisonauftakt

SG Stutensee-Weingarten : WSG Kraichgau-Hardt 22.20 (9:10) Die neuformierte wA landete zum Auftakt in die Badenligasaison in heimischer Halle einen 22:20 Erfolg gegen die WSG Kraichgau-Hardt. Hatte man die WSG Kraichgau-Hardt in der Badenligaquali noch deutlich bezwingen können, so wusste keiner wo die Reise an diesem Tag hingeht. Das SGS-Team, mit den B-Jugendlichen und einigen…

...weiterlesen
Einer für alle, alle für einen – wieder Badenliga

Einer für alle, alle für einen – wieder Badenliga

Durch vier blitzsaubere Siege in heimischer Halle konnten die wA-Mädels souverän wieder in die Badenliga einziehen. Nachdem man in der BWOL-Qualifikation chancenlos die Segel streichen musste und auch die Hürde für die Badenliga in der ersten Qualifikationsrunde nicht genommen wurde, galt es am vergangenen Wochenende nun endlich den Sack zu zumachen. Die Ausgangssituation war allerdings…

...weiterlesen
Alles für das Team: A-Jugend im Porträt

Alles für das Team: A-Jugend im Porträt

Es sind wohl Momente wie diese im letzten Saisonspiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen, die die weibliche A-Jugend der SG Stutensee-Weingarten ausmachen. 42. Minute, die Gegnerinnen kommen auf 20:18 heran. Eine Zwei-Minuten-Strafe für die SG, ein Siebenmeter gegen die SG. Torhüterin Meike Kästing pariert, im Angriff setzt sich eine Mitspielerin mit einer Willensleistung durch – 21:18,…

...weiterlesen
weibliche A-Jugend – Mit neuem Sponsor Tabellenführer geschlagen 37:30 (18:16)

weibliche A-Jugend – Mit neuem Sponsor Tabellenführer geschlagen 37:30 (18:16)

Am späten Sonntagnachmittag empfingen die Mädels der SG Stutensee-Weingarten den Tabellenführer aus Brühl zum Nachholspiel in Blankenloch. Es war zu erwarten, dass es ein enges und spannendes Spiel werden würde, bei dem keines der beiden Teams die Punkte teilen oder gar hergeben wollte. Obwohl die Brühler Mädels verletzungsgeschwächt angereist waren, warnte das Trainer Team der…

...weiterlesen
Leider keine Punkte in Brühl

Leider keine Punkte in Brühl

Am Tag der deutschen Einheit mussten die wA Mädels aus Stutensee zum Tabellennachbarn aus Brühl reisen. Spielbeginn war bereits um 12:20 Uhr, was einige Spielerinnen noch müde und somit unkonzentrierter wirken ließ. Vor allem in der Anfangsphase ließen die Spielerinnen ihre Torfrau zu oft allein. Hätte diese nicht Ball um Ball pariert, hätte man bereits…

...weiterlesen
SGSW – HG Saase 28:24

SGSW – HG Saase 28:24

Am Samstag empfingen die Mädels der wA-Jugend den bisher stärksten Gegner. Man hatte bereits an der BWOL-Quali gegen die HG Saase antreten müssen, dort aber relativ deutlich gewinnen können. Allerdings waren die Mädels darauf eingestellt, dass es ein völlig anderes Spiel werden würde. Zu Beginn tat man sich deshalb erstmal schwer, einen ruhigen Spielaufbau zu…

...weiterlesen
BWOL-Traum Sekunden vor dem Schlusspfiff geplatzt

BWOL-Traum Sekunden vor dem Schlusspfiff geplatzt

BWOL-Traum Sekunden vor dem Schlusspfiff geplatzt Mit einem Bein in der BWOL. Ein verwandelter Siebenmeter führte aber zur 17:18 Niederlage und machte alle Anstrengungen am Ende eines langen Spieltages zu Nichte. Die schwierige Mission der BWOL-Qualifikation hatte hoffnungsvoll begonnen. Beim haushohen Favoriten und Bundesligavertreter SG Kappelwindeck/Steinbach boten die Mädels eine grandiose 1. Halbzeit (10:12). Gegen…

...weiterlesen
Qualifikationsturniere der wA und der wB – am 30.06. und 01.07.2018

Qualifikationsturniere der wA und der wB – am 30.06. und 01.07.2018

Qualifikationsturnier zur BWOL – für die wA am 30.06.2018 in Steinbach Sporthalle: Stadthalle Steinbach D 76534 Baden-Baden-Steinbach Meister-Erwin-Straße Rastatt Hier geht es zu den Ergebnissen: https://www.badischer-hv.de/spielbetrieb/ergebnisse-bhv-bw/#/league?ogId=35&lId=35633   Qualifikationsturnier zur BWOL – für die wB am 01.07.2018 in Allensbach Sporthalle: Riesenberg Sporthalle D 78476 Allensbach-Kaltbrunn Zum Riesenberg Hegau-Bodensee 07533-80176 Hier geht es zu den Ergebnissen: https://www.badischer-hv.de/spielbetrieb/ergebnisse-bhv-bw/#/league?ogId=35&lId=35771

...weiterlesen
Letztes Vorbereitungsspiel vor der BWOL-Quali gewonnen

Letztes Vorbereitungsspiel vor der BWOL-Quali gewonnen

Die Mädels besiegten im letzten Vorbereitungsspiel vor der BWOL Qualifikation in Bellheim die Mannschaft der Südpfalz Tiger (SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam) mit 37:33. Nimmt man das Endergebnis als Maßstab könnte man zufrieden sein. Doch das Spiel zeigte, dass es noch deutlich Luft nach oben gibt. In der Abwehr agierten das Team über weite Strecken schläfrig und somit…

...weiterlesen
BWOL-Qualifikation – nächste Runde erreicht

BWOL-Qualifikation – nächste Runde erreicht

BWOL-Qualifikation – nächste Runde erreicht Weibliche A-Jugend Am Samstag den 14.04, musste die wA-Jugend in der 1. Runde der BWOL-Quali in Birkenau ran. Mit nur zwei Auswechselspielerinnen und der Tatsache dass drei der vier gegnerischen Mannschaften zusätzlich Bundesliga-Quali gemeldet haben, galt man eher als “Außenseiter“. Das erste Spiel wurde gegen die Mädels aus Oftersheim/Schwetzingen bestritten,…

...weiterlesen
Prekäre Personalsituation

Prekäre Personalsituation

Nachdem auch das letzte Spiel, trotz eines engagierten Auftretens, gegen den Tabellenführer verloren wurde, gehen die Mädels mit einem Punktestand von 2:16 und dem vorletzten Tabellenplatz in die Weihnachtspause. Das Resultat scheint augenscheinlich ernüchternd, entspricht es doch so gar nicht den zum Saisonbeginn gesteckten Zielen. Ursächlich ist die prekäre Personalsituation, die den Trainings- und Spielbetrieb…

...weiterlesen
  • 1
  • 2