wB1 erst im 1/8 Finale von NRW Meister Dortmund gestoppt

29. Dezember 2017
Mit Amazon die SGSW unterstützen

* Über die Grenzen hinaus für Furore gesorgt *
Dass im Achtelfinale in der Europa Eliteliga unsere Mädels der SG Stutensee-Weingarten antraten, war eine Sensation.

Mit dem mehrmaligen NRW Meister vom BVB Dortmund bekam man einen hochkarätigen Gegner im Achtelfinale. Ein wenig beeindruckt und unsicher begannen unsere Mädels. Gleich zu Beginn wurde unsere Mannschaft ein wenig benachteiligt. Dass in den ersten Minuten des Spiels zwei Siebenmeter von unserern Spielerinnen verworfen wurden, war sicherlich auch ein wenig auf den zu großen Respekt vor dem favorisierten Gegner zurückzuführen.

So rannte man bis zur Halbzeit einem drei bis vier Tore Rückstand hinterher. Auch in der zweiten Hälfte war der Respekt zu groß vor dem eigentlich nicht so überragenden BVB.
Vorzüglich dennoch die Leistung unserer Torhüterin und der Wille sich nicht geschlagen zu geben.

So war die Niederlage leider nicht zu vermeiden aber mit fünf Toren gegen solch einen Brocken das Nachsehen zu haben, ehrt unsere Mädels und das Team ganz besonders.
Erhobenen Hauptes und mit viel neuen Erkenntnissen wird das Team morgen gegen 16:30 Uhr die Heimfahrt antreten, um an Silvester mit Eltern und Freunden das neue Jahr begrüßen zu können.

Wir alle danken den vielen lieben Nachrichten aus der Heimat und freuen uns euch alle wieder zu sehen.

Aus Schweden wünschen wir Euch vorab das Allerbeste für das neue Jahr und bedanken uns ganz herzlich für Eure tolle und großartige Unterstützung in 2017.

Eure wB1 und ihr Trainerteam!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tabelle

Mannschaft Punkte
1 SG BBM Bietigheim 31 : 1
2 TV Nellingen 28 : 4
3 TSG Ketsch 21 : 11
4 SG Kappelwindeck/Steinbach 14 : 18
5 SG Ober-/Unterhausen 13 : 19
6 SG Untere Fils 12 : 20
7 SV Remshalden 9 : 23
8 SG Stutensee-Weingarten 8 : 24
9 SV Allensbach 8 : 24
10 TSV Birkenau 0 : 0
Unsere Partner