Rundenabschluss für die Damen der SG Stutensee-Weingarten in Dielheim

25. April 2019 | DAMEN 1
Mit Amazon die SGSW unterstützen

Die Damen müssen ihren Rundenabschluss leider in der Fremde gestalten. Das Team von Trainer Peter Nagel muss ausgerechnet zum Meisterschaftsanwärter TV Dielheim reisen. Vor Wochen hat ein Experte prophezeit, dass der Titel in der Verbandsliga erst am letzten Tag vergeben wird. Die Handballfreunde dieser Liga konzentrieren sich nun vor allem auf die beiden Partien in Dielheim und Malsch.

Die Mädels von Trainer Nagel können am letzten Spieltag den Gastgeberinnen die Suppe noch ganz schön versalzen. Das junge Team der SGSW, in dem immer wieder eine ganze Anzahl an A-Jugendspielerinnen auflaufen, hatte sich zum Ziel gesteckt, in dieser Saison wieder in der Spitzengruppe zu landen. Vor dem letzten Spieltag steht fest, dass die Nagel Truppe den vierten Rang schon fest gebucht hat. Nach vorne gibt es zwar noch Möglichkeiten, Plätze gut zu machen, aber nicht mehr aus eigener Kraft. Die Mannschaft fährt aber dennoch nach Dielheim, im letzten Auftritt noch einmal alles aus sich raus zu holen.

Die Gastgeberinnen werden alle Kräfte mobilisieren, um in eigener Halle die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Nur bei einer Niederlage gegen die SGSW und einem Sieg der HSG St. Leon/Reilingen II beim TSV Germania Malsch würde sich der TVD selbst noch ein Bein stellen. Die Handballfans werden am letzten Spieltag der Saison 2018/19 in allen Hallen noch einmal auf ihre Kosten kommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielberichte

Unsere Partner