Kampfgeist ermöglicht zweiten Sieg der Saison

27. Oktober 2019 | DAMEN 2
Mit Amazon die SGSW unterstützen

FV Leopoldshafen : SG Stutensee-Weingarten 2 17:22 (8:12)

Nach der miserablen Leistung im letzten Spiel gegen die Eggenstein 2, galt es dieses Spiel schnell zu vergessen und weiter nach vorne zu schauen.
Deutlich entschlossener ging man von Beginn an das Spiel gegen den FV Leopoldshafen ran.
Bereits beim Aufwärmen spürte man den Willen unserer Damen.

Zu Beginn der Partie war das Spiel sehr ausgeglichen, und keine der Mannschaften konnte sich wirklich absetzen.
So wechselte die Führung immer wieder bis zur 17. Spielminute bei dem Stand von 8:8.
Bis zur Pause schafften unsere Damen einen 4-Tore-Vorsprung heraus zu arbeiten (8:12).

Die Vorgabe in der Pause war klar, der Vorsprung musste mindestens gehalten, im Idealfall weiter ausgebaut werden.
Unsere Damen machten da weiter wo sie aufgehört hatten und arbeiteten sehr konzentriert.
Zwischenzeitlich schafften sie einen 6-Tore-Vorsprung und somit mehr Sicherheit einen Sieg nach Hause zu holen.
Am Ende konnten unsere Damen mit 17:22 das Spiel für sich entscheiden.

Nun gilt es die noch aufgezeigten Baustellen zu bearbeiten um auch im nächsten Spiel 2 Punkte für sich zu gewinnen.

Das nächste Spiel findet am 2.11. um 16 Uhr gegen die SSC Karlsruhe statt.
Über zahlreiche Unterstützung von der Tribüne würden sich die Damen sehr freuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • 2. Damen
    2. Damen
    Bezirksliga 2019/20

Tabelle

1 HSG Ettlingen 2 7 12:2
2 TV Malsch 4 8:0
3 HSG Walzbachtal 2 6 8:4
4 FV Leopoldshafen 6 6:6
5 SG Stutensee-Weingarten 2 7 6:8
6 MTV Karlsruhe 2 4 5:3
7 TG Eggenstein 2 6 4:8
8 SV Langensteinbach 4 3:5
9 Turnerschaft Mühlburg 2 6 2:10
10 SSC Karlsruhe 6 2:10
2. Damen
Bezirksliga 2019/20